KES Karlsruher Energieservice

Smartes Quartier Karlsruhe-Durlach

Förderkennzeichen03ET1590 A/B/C

Laufzeit: 09/2018 bis 11/2022

Projektpartner: KES – Karlsruher Energieservice GmbH, Fraunhofer ISE, INATECH – Uni Freiburg

 

Inhalt

Das Vorhaben betrifft die Realisierung eines komplexen Energieversorgungskonzepts für einen Cluster von fünf Bestands-MFH in Karlsruhe. Die derzeitige konventionelle Versorgung soll ersetzt werden durch ein ‚teil-autarkes` Energiesystem, bestehend aus einem Erdgas-BHKW (80 kWel, 130 kWth), zwei leistungsgeregelten Wärmepumpen (20 ‚ 80 kWth) und PV-Anlagen auf den Dächern. Das System soll so ausgelegt und betrieben werden, dass möglichst viel lokale Energie (Solarenergie, Umweltenergie) genutzt wird und möglichst wenig Überschuss-Strom ins Netz zurückgespeist werden muss.

Es werden folgende Komponenten demonstriert:

  • Energieversorgungskonzept für Erdgas-BHKW – Wärmepumpen – PV-Anlagen Kombination (ISE, KES)
  • Mehrquellen Wärmepumpe (Viessmann)
Bestandsgebäude, Gebäudecluster, Verbundkonzept (v.l.n.r.)

 

Ansprechpartner

Arnulf Dinkel
Projektleiter ISE
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Abteilung Energieeffiziente Gebäude
+49 (0)761 4588 5887
arnulf.dinkel@ise.fraunhofer.de

Reinhard Jank
Koordinator für KES Karlsruher Energieservice GmbH
Ettlinger-Tor-Platz 2, 76137 Karlsruhe
+49 (0)721 599 0
reinhard.jank@outlook.de